Durchsuchen nach
Tag: China

Technologieoffen abgehängt

Technologieoffen abgehängt

Deutschland streitet um die Wärmepumpe und Elektroautos, als wären wir das erste Land, das auf diese Technologien baut. Dabei setzten andere Länder dort längst Maßstäbe. Weil einige Parteien und die BILD-Zeitung den Durchbruch der Klimaschutztechnologien unter dem Vorwand einer vermeintlichen Technologieoffenheit torpedieren, verlieren wir immer mehr den Anschluss an China. Gefährden wir damit am Ende das Einhalten unserer Klimaschutzziele, die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Deutschland und gar unseren Wohlstand?

Vor noch gar nicht langer Zeit war Deutschland der Taktgeber bei der Produktion von Photovoltaikmodulen. Inzwischen liegt der Weltmarktanteil von China an Schlüsselkomponenten wie der Photovoltaik bei über 90 Prozent. Auch der Batteriemarkt und der Wärmepumpenmarkt wird von China dominiert und bei der Elektromobilität drohen wir den Anschluss zu verlieren. Dieser Podcast zeigt, wie Deutschland mit einer zögerlichen Energie-, Wärme- und Verkehrswende seine Zukunft aufs Spiel setzt.

Literatur:

Supersprit aus Luft, Wasser und Bier? So entsteht Porsches E-Fuel wirklich

E-Fuels: Kosten und Ausblick

Schwere Vorwürfe gegen Exxon

Mehrheit gegen Verbrenner-Aus

Automobilmarkt in China

Abgasnorm

Streit um die Abgase

Wie BYD in Europa angreifen will

Gibt es billige E-Autos aus China bald auch bei uns?

Ist die Gaslobby zu mächtig?

Nach Viessmann-Deal: Jetzt steht China bei den Wärmepumpen in den Startlöchern

Solarexperten sind keine Frösche

Energiewende vor Problem: So gewaltig ist unsere Abhängigkeit von China bei Solaranlagen

Inflation Reduction Act – Was die EU den Milliarden-Investitionen der USA entgegensetzen will

300.000 Euro “Heizhammer”? Söders Rechnung irritiert