Durchsuchen nach
Schlagwort: Klimakrise

Hält Deutschland das Pariser Klimaabkommen ein?

Hält Deutschland das Pariser Klimaabkommen ein?

Vor 5 Jahren wurde das Pariser Klimaschutzabkommen beschlossen. Um dem Abkommen gerecht zu werden, müsste Deutschland bereits in den 2030er-Jahren klimaneutral werden. Doch die deutsche Regierung unternimmt wenig, um das zu erreichen. Dieser Podcast erläutert den UN-Klimaschutzprozess, welche Folgen uns beim Scheitern drohen und was passieren müsste, damit wir dem Abkommen noch gerecht werden können.

Hintergrundinformationen:

The Paris Agreement
IPCC Sonderbericht 1,5°C globale Erwärmung
Pariser Klimaschutzziele erreichen mit dem CO2-Budget
Fakten von Scientists For Future

Solaranlage? Mach Dein Dach voll!

Solaranlage? Mach Dein Dach voll!

Auf Millionen Dächern von Einfamilienhäuser fehlt etwas Entscheidendes: Die Photovoltaikanlage. Fehlende Informationen oder die vermeintlich komplexe Realisierung verhindern häufig den Bau der eigenen Solaranlage. Dabei sind die positiven Aspekte für den Klimaschutz enorm. Eine Photovoltaikanlage spart jährlich viele Tonnen Kohlendioxid ein. Dieser Podcast erläutert an Beispielen, dass der Bau ein Solaranlage kein Hexenwerk ist, ob eine Batterie oder ein Smart-Home-System sinnvoll sind, welche Rolle das Finanzamt spielt und was sonst noch zu beachten ist.

Weiterführende Informationen:
Photovoltaik ohne Finanzamt

US-Wahl: Klimaschutz great again?

US-Wahl: Klimaschutz great again?


Bis die US-Wahl endgültig entschieden ist, wird es noch Wochen dauern. Wir schauen uns bereits heute schon einmal an, welche Auswirkungen das Wahlergebnis auf den Klimaschutz und die Energiewende in den USA haben kann. Wird Klimaschutz wieder great again, wenn Joe Biden Präsident wird?
Viele denken, dass es beim Klimaschutz einen großen Unterschied zwischen Donald Trump’s Amerika und Deutschland gibt. Wir erklären, in welchen Bereichen sogar die USA in der Regierungszeit von Donald Trump mehr Fortschritte gemacht haben, welche Pläne Joe Biden für den Klimaschutz und die Energiewende hat und wie diese einzuordnen sind.

Fliegen in der Klimakrise

Fliegen in der Klimakrise



Der Traum vom Fliegen ist für Viele immer noch positiv belegt. Dabei ist Fliegen oft alles andere als angenehm und für den Klimaschutz katastrophal. An diesem Wochenende wird die Eröffnung des Flughafens Berlin-Brandenburg BER gefeiert. Aber Fliegen hat einen großen Klimafußabdruck. Rund 10% der von Deutschen verursachten Klimaschäden kommt vom Fliegen. Mit einer Flugreise von Deutschland nach Australien verdoppelt man seinen persönlichen Klimafußabdruck. Dieser Podcast erklärt, warum Fliegen so problematisch fürs Klima ist, was von Chemtrails zu halten ist, ob Biokerosin oder synthetische Treibstoffe das Fliegen klimaneutral machen können und wie weit entwickelt Elektroflugzeuge sind.

Youtube-Video: Das Ende des Fliegens

Klimakiller EEG-Novelle?

Klimakiller EEG-Novelle?

Ein knappes Jahr vor der nächsten Bundestagswahl wird das Erneuerbare Energien Gesetz EEG novelliert. Der zuständige Bundeswirtschaftsminister hat dabei einen historischen Kompromiss für den Klimaschutz versprochen. Doch bei näherem Hinsehen verbaut der vorliegende Gesetzesentwurf alle Möglichkeiten, dass Deutschland seine Klimaschutzziele doch noch einhalten kann.
Dieser Podcast erläutert, welche Änderungen für die Photovoltaik und Windkraft geplant sind, warum das EEG in den letzten Jahren immer weniger zum Klimaschutz beigetragen hat und was zum Stoppen der Klimakrise wirklich nötig wäre.